Unsere Kunden haben das Wort

Kundenstimmen Seidenstraße

Hier finden Sie Referenzen von Kunden, die bereits mit uns entlang der Seidenstraße gereist sind.

Usbekistan Rundreise, Buchara, Kuppeln
Kunden: Usbekistan Reise | 19.09.2018

"Obwohl wir Deutschen angeblich Weltmeister im Reklamieren sind, haben wir trotz intensivem Nachdenkens keinen auch nur kleinen Mangel zu beanstanden."

Hallo Frau Tomeit,

wohlbehalten zurück aus Usbekistan, möchte ich Ihnen wie versprochen unsere Erfahrungen
auf der Reise schildern.

Vom Zeitpunkt der Landung, bis zum Abflug aus Taschkent, waren und sind wir mit Organisation, Ablauf und Betreuung der Reise mehr als zufrieden. Obwohl wir Deutschen angeblich Weltmeister im Reklamieren sind, haben wir trotz intensivem Nachdenkens keinen auch nur kleinen Mangel zu beanstanden.

Im Detail:
Reiseleitung hervorragend. Ging auch unsere Sonderwünsche wie z.B. Hammambesuch, Routenänderung usw. ein.

Fahrer+ Fahrzeug sehr gut.

Hotels waren Landestypisch. Keine Seelenlose „Übernachtungssilos“.

Usw. usw. …….

Noch eine kleine positive Anmerkung: Einreise- und Ausreiseformalitäten sind inzwischen problemloser und schneller
als in vielen andern Destinationen. Was in den Reiseführern steht ist überholt.

Mit freundlichem Gruß

Usbekistan Rundreise, Chiwa, Itchan Kala
Christian und Anette Sch.: Usbekistan Rundreise | 11.06.2018

"Lassen Sie mich vorab für die angenehme und gute Vorbereitung unserer Reise meinen Dank aussprechen. Die Reise war für uns wirklich ein wunderbares Erlebnis."

Sehr geehrte Fr. Miedtke,

lassen Sie mich vorab für die angenehme und gute Vorbereitung unserer Reise meinen Dank aussprechen. Die Reise war für uns wirklich ein wunderbares Erlebnis. Besonders Chiwa hat es uns trotz der Unzahl an Verkaufsständen angetan. Ein Kleinod mit Flair und vielen interessanten Ecken und Gassen. Hier fühlt man sich teilweise noch in die Karawanenzeit zurückversetzt. Samarkand hat zwar die beeindruckendsten Bauwerke (die man unbedingt gesehen haben muss – Registan am Abend grandios – beleuchtet nur bis 22:00 Uhr), aber ansonsten ist die Stadt halt eher eine russische Provinzstadt. Leider war das Wetter nicht klar, so dass es uns nicht vergönnt war das Bergpanorama zu genießen. Taxifahren ist einfach. Registan-Platan-->Hotel ca. 8000 Som (0,80 €). Buchara ist ebenfalls ein Muss, sehr schön und alle Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichbar, im Zentrum teilweise aber etwas „übersaniert“. Die Festung war von Innen eher weniger interessant. Das jüdische Viertel muss man nicht gesehen haben.

Ein Erlebnis schlechthin – auch für Fahrer und Reiseleiter – war ein Sand-/Salzsturm am Abreisetag in Chiwa. Bei teilweise Sichtweiten von 200 m und starkem Wind lag überall Salz in der Luft und auf allen Oberflächen. Es roch nach Meer und man wähnte sich in einer gespenstischen Umgebung.
Ideal war die Unterbrechung der Besichtigungstour im Jurtencamp mit Kameltrip (ca. 15 Minuten) und Besuch des Aydarkulsees (mit Schwimmen :-)). Wir waren sowohl am ersten als auch zweiten Tag dort (ca. 10 Minuten mit dem Auto vom Camp Aydar). Die Landschaft ist grandios und man kann ganz toll abschalten.
Die Hotels waren durchweg zufriedenstellend bis gut und sauber. Das Hotel in Chiwa lag optimal. Auch das Jurtencamp war echt besser als erwartet. Natürlich einfach, aber ganz ok.

Und überraschenderweise bekamen wir eine Fußmassage von der Reiseagentur vor Ort geschenkt.
Und zwei besondere „Highlights“ waren uns auch noch vergönnt. In Buchara fand am ersten Tag noch das „Silk&Spice Festival“ statt, mit hunderten Verkaufsständen und u.a. Seidenstoffen aus Fergana zu Spottpreisen (lfd. Meter 3-4€). Ein Vergnügen für Auge und Nase. Und in Nurata fand ein Musikfestival statt, bei dem Hunderte Teilnehmer in lokalen Trachten zu bestaunen waren und wir die Gelegenheit nutzten in einer Jurte einheimischer Musik zu lauschen. Ein Festival für Augen und Ohren.

Schöne Grüße
Christian Sch.

Poi Kalon Medresse, Buchara, Usbekistan Reise
Astrid und Daniel: Usbekistan, Kasachstan und Turkmenistan Reise | 28.05.2018

"Es hat uns sehr gefallen und wir waren sicherlich nicht das letzte Mal in dieser Region der Welt."

Liebe Frau Tomeit,
jetzt sind wir schon wieder eine Woche in Deutschland zurück. So langsam holt uns der Alltag wieder zurück, aber dennoch zehren wir noch immer von dem tollen Urlaub und den vielen Eindrücken, die wir auf unserer Reise gewinnen konnten. Vielen Dank nochmals für die tolle Organisation!
Es hat uns sehr gefallen und wir waren sicherlich nicht das letzte Mal in dieser Region der Welt. Sowohl die Bauwerke aber auch Land und Leute haben nachhaltigen Eindruck bei uns hinterlassen!

Herzliche Grüße
Astrid und Daniel

Seidenstraße Rundreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.