Wüsten, Oasen & Gebirge – Die Highlights des Oman mit Salalah

Die Reise führt Sie zu den Highlights des Omans und öffnet Ihnen die Tore zu einer traumhaften orientalischen Welt. Freuen Sie sich auf eine Vielfalt an Landschaften, wie Wüsten, eindrucksvolle Gebirgszüge und grüne Oasen und erfahren Sie mehr über die tief verwurzelte Geschichte des Sultanats. Ihre Reise beginnt in der bunten Hauptstadt Muscat, wo Tradition und Moderne aufeinander treffen. Sie erkunden das ländliche Leben und erhalten einen Eindruck vom Alltag der Einheimischen. Im eindrucksvollen Gebirge rund um Jebel Akhdar finden Sie Ruhe, bevor Sie sich auf den Weg in die Wüste machen. Sie unternehmen eine spannende Wüstensafari und verbringen eine Nacht unter dem Sternenhimmel. Eine tierische Begegnung mit Schildkröten erwartet Sie am Golf von Oman. Im zweiten Teil Ihrer Reise haben Sie ausreichend Zeit, um Salalah in all seinen Facetten kennen zu lernen. Der Zauber des Orients wartet auf Sie!

Karte, Reiseverlauf, Wüste, Oase, und Gebirge, Oman Reiseverlauf

Reiseinformationen

Reiseverlauf

18 Tage
Muscat - Hail Al Shas - Jebel Akhdar - Wahiba Sands – Ras Al Hadd - Muscat – Salalah - Muscat

Ihre persönlichen Specials

  • Jede Reise ein Unikat - in Handarbeit nach Ihren Wünschen entworfen
  • Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels und eigenen Chauffeur
  • Persönliche Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • Sicherheit und Flexibilität durch eine deutschsprachige Reiseleitung
  • Behind the Scenes: Bummeln Sie durch die farbenfrohen Souks
  • Erkunden Sie die Gebirgswelt um Jebel Akhdar
  • Bestaunen Sie während einer Stadtrundfahrt die Highlights Muscats
  • Bewundern Sie in Nizwa die größte Festung der Arabischen Halbinsel
  • Besuchen Sie die Oasenstädte auf Ihren Touren durch die Wüste
  • Once in a Lifetime: Verbringen Sie eine unvergessliche Nacht im Wüstencamp
  • Lernen Sie Salalah von Ost nach West kennen
Große Moschee in Muscat, Oman Rundreise
1. Tag Ankunft im Oman

Herzlich Willkommen im Oman! Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Freuen Sie sich auf spannende Tage voller neuer Eindrücke! Oman bietet einem was das Herz begehrt: Strände, Wüsten, eine wilde Tierwelt und eine urgeschichtliche Flora und Fauna. Übernachtung in Muscat.

2. Tag Erkundungen in Muscat

Sie starten an der großen Moschee von Muscat, die ein einmaliges Fotomotiv bildet. Durch ihre Größe von etwa vier Hektar ist die Moschee eine der größten weltweit und gleichzeitig eines der wichtigsten Bauwerke des Omans. Im Anschluss fahren Sie entlang der, von Bäumen gesäumten, Embassy Straße. Ihr Weg führt Sie zum Royal Opera House, das die einzigartige zeitgenössische Architektur des Omans widerspiegelt. Neben einem großzügigen luxuriösen Konzerttheater, umfasst das Royal Opera House ein Kunstzentrum für Musik-, Theater- und Opernproduktion. Tauchen Sie in die orientalischen Welten, bevor Sie weiter in den Stadtteil Muttrah fahren. Die Küstenstraße, auch bekannt als Corniche, bildet die Grenze zur Altstadt. Sie führt Sie entlang des Haupthafens des Oman, dem Mina Al Sultan Qaboos und vorbei am Souk von Muttrah. Bei einem Besuch im Bait Al Zubair Museum bekommen Sie einen Einblick in die frühere Lebensweise des Omans. Gezeigt wird neben traditionellem Handwerk die Privatsammlung der alten Handelsfamilie Zubair. Am Hafen befindet sich der das Zentrum für die Verwaltung des omanischen Staates. Hier besichtigen Sie das an der Stirnseite der Bucht gelegene Gebäude, jedoch nur von außen. Wenn Sie Ihren Blick über die Umgebung schweifen lassen, so fallen Ihnen die beiden Festungen Djalali und Mirani sofort ins Auge. Übernachtung in Muscat.

Festung Muttrah, Corniche, Oman Rundreise
Dorf al Misfah, Jabal Akhdar Gebirge, Oman Rundreise
3. Tag Alte, omanische Traditionen

Heute wartet  mit dem Wadi Bani Awf ein besonderes Highlight auf Sie. Dieses Wadi ist aufgrund der Vielfalt der  dort lebenden Wüstenschlange auch besser bekannt unter der Bezeichnung „Schlangenschlucht“.  Los geht’s – hoch hinauf auf den Gipfel, wo Sie das Bergdorf Bilad Al Sayt besuchen. Das Dorf Al Misfah ist ein typisches, omanisches Dorf, das Ihnen einen guten Einblick geben wird wie die Einheimischen vor Jahrhunderten gelebt haben. Die Besonderheit des Dorfes ist ein Faladsch-System, ein Bewässerungssystem. Ihr Weg führt dicht an den Wasserkanälen vorbei, eine traditionelle omanische Art die Felder zu bewässern. Diese Kanäle sind wie Lebensadern: Je nach Bedarf wird das Wasser umgeleitet und andere Felder damit gewässert. Sie besuchen dann das Bait Al Safah Museum - ein Freiluftmuseum, das Ihnen die alten Traditionen näherbringt. Das nächste Ziel ist der omanische Grand Canyon namens Jebel Shams, der mit einer Höhe von 3.000 Metern der höchste Berg im Oman ist. Jebel Shams heißt so viel wie Sonnenberg und bietet Ihnen eine wunderschöne Aussicht auf den Canyon. Bewundern Sie die wilde und unberührte Landschaft! Übernachtung in Hail Al Shas.

4. Tag Gebirgswelt um Jebel Akhdar

Weiter führt die Fahrt nach Jebel Akhdar, wo Sie heute Ihr wunderschönes Hotel beziehen werden.  Auf dem Weg halten Sie am Wadi Bani Habib, ein trockenes Flussbett, welches sich über rund 30 km erstreckt und an dessen Seiten sich kleine hübsche Dörfer aneinanderreihen. Übernachtung in Jebel Akhdar.

Anantara al Jabal Akhdar Resort, Oman Rundreise
Festung Nizwa, Oman Rundreise
5. Tag Festung über Nizwa

Sie machen sich heute auf nach Nizwa. Über den Dächern Nizwas wurde 1668 die größte Festung der arabischen Halbinsel erbaut. Die Festung wurde einst als Hauptsitz des Imans benutzt. Heute haben Sie hier eine wunderbare Sicht über Gebäude und den belebten Markt. Danach machen Sie sich auf zur Burg Jabreen, eine der schönsten Burgen, die gegen Ende des 17. Jahrhunderts erbaut wurde. Sie machen außerdem Halt an der Bahla-Festung, die älteste und erste Festung, die im islamischen Stil errichtet wurde. Übernachtung in Jebel Akhdar.

6. Tag Three Village Walk

Al Aqr, Al Ayn und Ash Shirayjah sind die wichtigsten archäologischen Plätze im Oman. Das landschaftliche Wunder hat die Gegend dem Bewässerungssystem zu verdanken, welches die Klippen terrassenförmig gestaltet. In der Region werden Granatäpfel, Birnen, Trauben, Knoblauch und Zwiebeln angebaut und geerntet. Sie können außerdem aromatische Damaszener-Rosen pflücken, wenn Sie möchten. Besuchen Sie diese schöne Gegend und lassen Sie sich verzaubern! Übernachtung in Jebel Akhdar.

Saiq Plateau, Terrassen, Oman Rundreise
Wahiba Sands, Wüste, Oman Rundreise
7. Tag Eine Nacht in der Wüste

Nach dem Frühstück passieren Sie auf Ihrem Weg durch die Wüste die alte Oasenstadt Birkat al Mauz. Diese Gegend war früher sehr beliebt für den Bananenanbau, heute werden vornehmlich Datteln angebaut. Hier finden sich noch alte Ruinen einer ehemaligen Siedlung. Dann fahren Sie weiter in die Wüste nach Wahiba Sands. Bevor Sie diese erreichen legen Sie einen Stopp am Wadi Bani Khalid ein und können das tiefblaue Wasser bei einer Pause genießen. Hier erleben Sie bei Ihrer Wüstensafari eine abenteuerliche Fahrt durch weiße und rote Sanddünen die bis zu 200 Meter in die Höhe ragen. In der Wüste findet sich eine Vielzahl an Tieren und Pflanzen. Hier wohnen auch zahlreiche Beduinen und Nomaden, welche Ihnen bestimmt immer wieder mit ihren Kamelen begegnen. Im Wüstencamp angekommen, können Sie ganz in Ruhe die atemberaubende Landschaft genießen. Die Wüste zeigt trotz ihrer Dürre eine atemberaubende Flora und Fauna. Zum Abend genießen Sie ein arabisches Dinner, Omani Kaffee und leckere Datteln, bevor Sie unter dem traumhaften Sternenhimmel die Nacht verbringen. Übernachtung in Wahiba Sands.

8. Tag Schildkröten beobachten

Freuen Sie sich auf das Wadi Bani Khalid, welches Sie schon in orientalischer Umgebung erwartet. Es ist nicht nur ein wahres Schmuckstück, sondern bietet mit seinem tiefblauen Wasser eine ganz besondere Oase der Ruhe. Hier ist der ideale Ort um etwas zu Entschleunigen und im Schatten der Palmen zu Entspannen. Anschließend fahren Sie weiter in Ihr Hotel. Am Abend werden Sie gegen 21.00 Uhr von Rangern in Ihrem Hotel abgeholt und starten Ihren 15-minütigen Spaziergang. Ihr Ziel sind die grünen Schildkröten, die in der Ruhe des Ras Al Jinz Strandes zu finden sind. Genießen Sie dieses wunderbare Erlebnis während Sie den Schildkröten bei ihrer Ei-Ablage zusehen. Übernachtung in Al Hadd.

Grüne Meeresschildkröte, Ras al Jinz, Oman Rundreise
Wadi Tiwi Lagune, Oman Runreise
9. Tag Entlang der Küste nach Muscat

Heute fahren Sie entlang der Küstenstraße zurück nach Muscat. Auf dem Weg besuchen Sie den Wadi Tiwi, eine wunderschöne und türkisblaue, natürliche Poollandschaft. Außerdem sehen Sie Hawiyyat Nadschm, ein ebenso bezaubernder Ort, der zum Baden einlädt. Das Gebirgsloch ist gefüllt mit grünblauem Meerwasser. Schließlich passieren Sie noch das Dorf Quriyat, welches von seiner im 18. Jahrhundert erbauten Festung geschützt wird. Muscat erreichen Sie am Nachmittag und fliegen dann am Abend weiter nach Salalah. Übernachtung in Salalah.

10. Tag Stadtbesichtigung in Salalah

Heute unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Salalah. Zuerst besuchen Sie das Museum des Weihrauchlandes. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zur Weihrauchstraße. Das Museum wurde im Jahr 2007 eröffnet und liegt im Archäologischen Park Al Balid, einer weiteren UNESCO Weltkulturerbstätte in Salalah. Anschließend halten Sie für einen Fotostopp an der Moschee Sultan Qaboos und sehen den Palast des Sultans. Besuchen Sie anschließend den Basar der Stadt und schlendern Sie durch die Gassen. Übernachtung in Salalah.

Sultan Quaboos Moschee, Salalah, Oman Rundreise
Mughsail Blowhole, Salalah, Oman Rundreise
11. Tag Unterwegs in Ost- und West-Salalah

Ihr heutiger Tag beginnt mit einem Besuch des alten Fischerdorfs Taqah, welches berühmt ist für seine getrockneten Sardinen und die traditionellen alten Dhorari Häuser. Danach besuchen Sie den immergrünen Wadi Darbat, wo Sie einen Spaziergang unternehmen können. Im Westen von Salalah besichtigen Sie das Qara Gebirge und das Grab des Propheten Job. Ein weiterer Abstecher führt Sie zum weitläufigen Strand von Mughsail. Hier blasen die Wellen das Wasser durch natürliche Löcher, ein wunderschönes Naturspektakel. Unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang durch die Umgebung, bevor Sie wieder zu Ihrem Hotel zurückkehren. Übernachtung in Salalah.

12. Tag Ein Besuch im "leeren Viertel"

Ihr heutiger Ausflug führt Sie in das sogenannte "leere Viertel", Rub Al Khali. Sie starten mit einem Allradfahrzeug in die unberührten Dünen. Auf Ihrem Weg durch das Qara Gebirge bieten sich Ihnen spektakuläre Aussichten. Sie besuchen die verlorene Stadt - Ubar, ein UNESCO Weltkulturerbe das sich 175 km von Salalah entfernt befindet. Die Stadt gilt heute als "Atlantis der Wüste", da Sie buchstäblich im Sand versunken ist. Erkunden Sie eine der größten Sandwüsten der Welt bevor Sie sich wieder auf den Rückweg nach Salalah machen. Auf dem Weg zurück halten Sie am Wadi Dawkah. Das Wadi Dawkah gilt seit der Antike als Herkunftsort des Weihrauchs. Übernachtung in Salalah.

Weihrauchbäume, Whadi Dawkah, Salalah, Oman Rundreise
Anantara Al Baleed Resort, Salalah, Oman Rundreise
13. Tag Freizeit
Ohne Reiseleitung

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder machen Sie einen Schnorchelausflug und erkunden Sie die Unterwasserwelt.  Übernachtung in Salalah.

14. Tag Zurück nach Muscat

Heute werden Sie für Ihren Rückflug nach Muscat erneut zum Flughafen. Versteckt zwischen dem Hadschar-Gebirge und der Küste verbirgt sich ein Juwel unter den Luxushotels in Muscat, Oman – das Al Bustan Palace, a Ritz-Carlton Hotel. Dieser Rückzugsort direkt am Meer empfängt Sie mit einer harmonischen Kombination aus alten Traditionen und modernstem Komfort. Alle 250 Zimmer und Suiten des Luxushotels verfügen über einen privaten Balkon. Das Al Bustan Palace ist perfekt geeignet für Paare, Geschäftsreisende und Familien und bietet alles für schöne Erinnerungen, die ein Leben lang bleiben. In omanischen Häusern ist es Tradition, jedem Gast einen Kaffee anzubieten, sobald dieser das Haus betritt. So auch im Al Bustan Palace, einem der elegantesten Resorts in Muscat, Oman. Hier wird die Willkommensgeste sorgfältig vom „Kaffeemann“, dem kulturellen Gastgeber und Botschafter des omanischen Strandresorts, durchgeführt. Sein kunstvolles Hantieren mit den Gewürzen hat eine jahrhundertealte Tradition und vermittelt Ihnen neue Erfahrungen und Einblicke in die lokale Lebensweise. Übernachtung in Muscat.

Al Bustan Palace, Muscat, Oman Rundreise
Al Bustan Palace, Muscat, Oman Rundreise
15. - 17. Tag Freizeit
Ohne Reiseleitung

Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihre freie Zeit am Strand. Übernachtung in Muscat.

18. Tag Abreise aus dem Oman

Ihre Auszeit vom Alltag neigt sich dem Ende zu. Auch wenn Ihr Urlaub bald vorbei ist – die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in der Ferne teilhaben zu lassen. Ihr Fahrer bringt Sie für Ihren Rückflug zum Flughafen.

Abreise aus dem Oman, Oman Rundreise mit Salalah

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Seidenstraße Rundreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Montag - Freitag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Samstags nach Absprache. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.