Usbekistan Reise - Kunst & Kulinarik

Folgen Sie den Spuren der usbekischen Seidenstraße, die nicht nur kulturelle Schätze birgt. Von einer märchenhaften Atmosphäre umgeben, erkunden Sie atemberaubende Weltkulturerbestätten, genießen die landestypische Küche und lassen sich von dem orientalischen Flair verzaubern. Immer wieder werden Sie Gelegenheit haben, sich auch selbst in der Zubereitung der usbekischen Gerichte zu probieren.

Usbekistan Kulturreise, Kultur und Kulinarik, Karte

Reiseinformationen

Reiseverlauf

9 Tage
Taschkent – Urgentsch – Chiwa – Buchara – Gijduvan – Samarkand – Taschkent

Ihre persönlichen Specials

  • Sicherheit und Flexibilität durch eine deutschsprachige Reiseleitung
  • Eigener Chauffeur & sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels
  • Lernen Sie Taschkent kennen, die facettenreiche Hauptstadt Usbekistans
  • Bummeln Sie durch die Museumsstadt Chiwa
  • Fühlen Sie sich in der Oasenstadt Buchara in alte Zeiten zurückversetzt
  • Fahrt durch die Kyzylkum-Wüste
  • Tauchen Sie ein in das Gewusel quirliger, orientalischer Basare
  • Lüften Sie die Geheimnisse der Prachtbauten in Samarkand
  • Probieren Sie die zahlreichen Nationalgerichte
  • Bereiten Sie verschiedene Speisen selbst zu
  • Weinverkostung im renommierten Chowrenko-Weinkeller
Kukeldash Madrasah, Taschkent, Usbekistan Reise
1. Tag Ankunft in Usbekistan

Herzlich willkommen in Usbekistan! Wenn Sie in Taschkent ankommen, werden Sie bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet und herzlich in Empfang genommen. Gemeinsam mit Ihrem privaten Chauffeur fahren Sie zum Hotel, wo Sie erst einmal in Ruhe ankommen können. Übernachtung in Taschkent.

2. Tag Kulinarische Genüsse: traditionelles Lagman probieren

Den heutigen Tag nutzen Sie, um die Hauptstadt Usbekistans kennenzulernen. Zunächst besichtigen Sie den Khasti-Imon-Platz mit der wunderschönen Barak-Khan-Medrese, der Tillya-Sheikh-Moschee und dem Kaffal-Shashi-Mausoleum aus schlichtem Backsteinmauerwerk. Hier können Sie einen Blick auf den Koran werfen, der vom dritten Kalifen Osman (644 – 656) handgeschrieben wurde. Danach können Sie die Kukeldash-Medrese besuchen, die noch heute als Koranschule dient und einen Blick in das Museum für angewandte Kunst werfen. Zum Mittagessen probieren Sie Lagman: Fleisch, Gemüse und Nudeln – der perfekte Einstieg in Ihren Aufenthalt. Der Koch zeigt Ihnen auch, wie man die speziellen Nudeln herstellt, die bis zu 20 Zentimeter lang sein können. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Erkundungstour im modernen Teil der Stadt fort und besichtigen den Unabhängigkeitsplatz, die Taschkenter U-Bahn mit ihren kunstvoll gestalteten U-Bahn-Stationen und den riesigen Chorsu-Basar, dessen orientalische Gerüche und Gewürze Sie in die Märchen aus 1.001 Nacht versetzen werden. Am Abend fliegen Sie nach Urgentsch, wo Sie am Flughafen abgeholt und nach Chiwa gebracht werden. Übernachtung in Chiwa.

Usbekistan Kulturreise, Lagman
Usbekistan Kulturreise, Chiwa, Kunya Ark
3. Tag Gemeinsames Kochen mit einer usbekischen Familie

Nach dem Frühstück widmen Sie sich ganz der Erkundung Chiwas. Die kleine Oasenstadt inmitten der Wüste hat sich bis heute die märchenhafte Atmosphäre einer antiken, orientalischen Stadt bewahrt. Sie besichtigen die Altstadt Chiwas – Itchan Kala – mit der umgebenden Kunya-Ark-Festung, dem wunderschön verzierten Islam-Khodja-Minarett und dem Pakhlavan-Mahmud-Mausoleum. Freuen Sie sich außerdem auf die Medresen Mohammed Amin-Khan und Allakuli-Khan, sowie das Minarett Kalta Minor. Am Nachmittag sind Sie zu Besuch bei einer usbekischen Familie, die Ihnen zeigt, wie das traditionelle Brot gebacken wird, das in Usbekistan bei keiner Mahlzeit wegzudenken ist. Außerdem dürfen Sie Ihren Gastgebern bei der Zubereitung des Gericht Schiwi Oschi über die Schulter blicken, das zu den Leibspeisen der Usbeken zählt. Es besteht aus grünen Nudeln, gebratenem Fleisch vom Lamm oder Rind sowie Gemüse  und wird mit Sauerrahm serviert. Natürlich dürfen Sie auch probieren. Das Mittagessen nehmen Sie in einem typischen Restaurant ein, und abends werden Ihnen Tuchum Barak (mit Ei gefüllte Teigtaschen) serviert. Übernachtung in Chiwa.

4. Tag Durch die Wüste nach Buchara

Eine interessante Fahrt liegt heute vor Ihnen. Auf einer alten Karawanenstraße durchqueren Sie die Kyzylkum-Wüste, wobei Sie den Fluss Amudarja kreuzen, um in die Stadt Buchara zu gelangen. Unterwegs bieten sich immer wieder Möglichkeiten für kurze Stopps – Sie werden feststellen, dass diese scheinbare Einöde voller Leben ist! In Buchara können Sie sich bei einem Spaziergang schon einmal einen ersten Eindruck von dieser atemberaubenden Stadt verschaffen. Ihr Abendessen genießen Sie am Labi-Hauz-Platz, wo sich auch viele Einheimische treffen, und lassen sich ein typisches Buchara-Schaschlik schmecken. Traditionellerweise wird Kalb- oder Hammelfleisch am offenen Feuer gegrillt. Zuvor wird es unter anderem mit Koriander gewürzt und einen Tag lang in Weinessig eingelegt.  Übernachtung in Buchara.

Usbekistan Kulturreise, Kyzylkum Wüste, Straße
Usbekistan Kulturreise, Plov
5. Tag Buchara mit allen Sinnen erleben

Buchara ist eine der ältesten Städte Zentralasiens und zählte einst zu den glanzvollsten Handelszentren an der Seidenstraße. Auch heute noch ist die Atmosphäre vergangener Zeiten spürbar. Besuchen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der zauberhaften Stadt aus 1.001 Nacht. Ihre ganztägige Erkundungstour führt Sie in die Altstadt, wo Sie das Mausoleum des einstigen Samaniden-Herrschers Ismael Samani aus dem 9. und 10. Jahrhundert, das Chor-Minor-Mausoleum sowie die wunderschöne Bolo-Hauz-Moschee besuchen. Weitere Höhepunkte sind die Ulugbek-Medrese, die gigantische Ark-Zitadelle in der Grundrissform des Sternbildes „Großer Wagen“ und die Poi-Kalon-Anlage, die aus einem Minarett, einer Moschee und der wunderschönen Miri-Arab-Medrese besteht. In den drei überkuppelten Basaren können Sie das tägliche Treiben hautnah erleben. Der Komplex Labi Hauz schließlich lädt zum Verweilen ein: Um das Wasserbecken „Hauz“ gruppieren sich mehrere Teestuben. Wer in Usbekistan war, muss die Nationalspeise Plov probiert haben – genau das tun Sie heute bei einer usbekischen Familie. Plov gibt es in etwa 90 Varianten – je nach Anlass kann die Zubereitung variieren und auch regionale Unterschiede gibt es. Zutaten sind Reis, Zwiebeln, Brühe, Gemüse und eventuell Fleisch. Übernachtung in Buchara.

6. Tag Fahrt ins sagenhafte Samarkand

Nachdem Sie sich beim Frühstück unter anderem mit frischem Kaimag (usbekischer Sahne) gestärkt haben, erwartet Sie heute ein Tag voller Handwerk und Kultur. Auf Ihrem Weg nach Samarkand stoppen Sie in Gijduvan, das berühmt ist für seine kunstvolle Keramik. Die Keramiken aus Gijduvan sind aufgrund der aufwendigen Ornamente und Kombinationen aus geometrischen Figuren besonders schön anzusehen. In den Schulen können Sie die Keramikproduktion live mitverfolgen. Nutzen Sie die gute Gelegenheit, um ein traditionelles Stück der Region Buchara zu erstehen, bevor Sie in Samarkand ankommen. Unterwegs sehen Sie außerdem Navoi und die Ruinen der Karawanserei Rabbat Malik. Zum Abendessen genießen Sie Kazan Kebab, einen Eintopf aus Kartoffeln, Lamm und Koriander. Übernachtung in Samarkand.

Usbekistan Reise, Handwerkskunst Gijduva
Usbekistan Kulturreise, Weinverkostung
7. Tag Edle Tropfen im Weinkeller Chowrenko

Ihre Besichtigungstour der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt beginnt auf dem berühmten Registan-Platz, der von den beeindruckenden Medresen Ulugbek, Shir Dor und Tillya-Kari umringt wird. Das Gur-Emir-Mausoleum, in dem der Eroberer Timur und sein Enkel selbst bestattet sind, erstrahlt nach vollständiger Renovierung in alter Pracht. Im Anschluss besichtigen Sie die riesige Bibi-Khanum-Moschee, die den Namen einer der Frauen Timurs trägt und seinerzeit die größte Moschee der östlichen Welt werden sollte – immerhin, eine der größten Moscheen ist sie noch heute. Auf dem Siab-Basar können Sie nach einmaligen Souvenirs stöbern. Langsam hungrig geworden, stärken Sie sich, je nach Jahreszeit, mit Schurpa – einer scharf gewürzten Fleischsuppe – oder Samsa – Pasteten gefüllt mit Kürbis – für das Nachmittagsprogramm. Dieses führt Sie in das Observatorium des berühmten Astronomen Ulugbek. Nach den Besichtigungen haben wir eine Weinverkostung im renommierten Weinkeller Chowrenko für Sie arrangiert, dessen Weine sogar preisgekrönt sind (wenn verfügbar). Zum Abendessen lassen Sie sich heute Mastawa – eine Fleischsuppe mit Reis und verschiedenen Gemüsesorten – oder Damlama (gedämpftes Gemüse mit Fleisch) schmecken. Übernachtung in Samarkand.

8. Tag Weitere Plätze aus 1.001 Nacht

Sie haben noch längst nicht alles gesehen! Freuen Sie sich heute auf die Ausgrabungsstätte Afrosiab und die Gräberstraße Shah-I-Zinda mit ihren zahlreichen kunstvoll gestalteten Mausoleen. Beim gemeinsamen Manti-Kochen mit einer usbekischen Familie können Sie noch einmal das usbekische Familienleben hautnah miterleben. Tauschen Sie sich mit Ihren Gastgebern aus, während Sie sich Ihr selbst gekochtes Mittagessen schmecken lassen. Manti sind mit Lamm- oder Rindfleisch, Zwiebeln und Gemüse gefüllte Teigtaschen, die mit gehackten Kräutern, Pfeffer und Sauermilch serviert werden. Am Nachmittag machen Sie sich auf den Rückweg nach Taschkent. Bei einem Abschiedsessen in einem lokalen Restaurant können Sie den Abend gemütlich ausklingen und die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren lassen. Zum Abschluss probieren Sie nochmals ein typisch usbekisches Gericht: die gefüllten Teigtaschen Tschutschwara. Übernachtung in Taschkent.

Usbekistan Kulturreise, Samarkand, Shahi Zinda
Usbekistan Kulturreise, Heimflug
9. Tag Abschied von Usbekistan

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Mit 1001 neuen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck werden Sie zum Flughafen von Taschkent gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten. Die schönen Erinnerungen werden Ihnen immer bleiben und oft den Alltag verschönern.

Preise

Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise und Ihr Preis. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.
Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem persönlichen Reiseleiter. Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Besuchte Hotels

Willkommen im Malika Prime, Samarkand, Usbekistan Reise
Samarkand, Usbekistan

Malika Prime

Mehr erfahren
Seidenstraße Rundreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.